Über dem Don KosakenChor Russland

Der Niederländer Marcel ‘Nikolajewitsch’ Verhoeff wurde 1994 zum Chefdirigenten des Chors ernannt.

Der Don KosakenChor Russland wurde 1992 gegründet, nachdem der damalige Präsident Jelzin zugestimmt hatte den Kosaken den Status eines Elitekorps zu verleihen. Der Niederländer Marcel ‘Nikolajewitsch’ Verhoeff wurde 1994 zum Chefdirigenten des Chors ernannt. 1999 feierte der Chor sein erstes Jubiläum und bekam den Status ‘Armeechor der Groβen Donarmee’. 2000 trat der Chor im „Weiβen Haus“ in Moskau auf. Dieses Konzert bedeutete einen spektakulären Durchbruch in Europa: überall ausverkaufte Säle waren die Folge. Viele europäische Fernsehsender, u.a. der niederländische Sender NOS sowie RTL-Deutschland und RTL-Niederlande berichteten über diesen außergewöhnlichen Auftritt. In Juli 2001 nahm der Don KosakenChor Russland in Moskau eine CD sowie erste Aufnahmen für eine Sondersendung auf.


Jetzt erhältlich: einzigartige Live-Aufnahmen ‘A Cossack Serenade’

Der Don KosakenChor Russland ist jetzt auf Tournee in niederländischen und deutschen Theatern mit dem Spezialprogramm ‚A Russian Serenade‘. Überall wo der Chor auftritt, ist das Publikum sehr begeistert auf dieses grandioses Programm. Einer dieser Auftritte wurde aufgenommen und in limitierter Auflage herausgegeben. Für nur € 20,- ist diese CD mit besonderen Aufnahmen (exkl. € 2,- Versandkosten) erhältlich.

Mehr Informationen und Bestellungen

Weihnachtskonzert im „Concertgebouw Amsterdam“ und auf Radio 4

Am 21. Dezember 2014 trat der Don Kosakenchor Russland auf der Bühne des Königlichen Konzertgebäudes in Amsterdam (Niederlande) auf und sang russische Weihnachtslieder sowie Werke von Borodin und Tschaikowski. Das Konzert wurde live im niederländischen Rundfunk (Radio 4) übertragen. Hier können Sie sich dieses Konzert anhören und weitere Informationen, einschließlich der Playliste, finden.